FANDOM


Samuel Katelbach ist ein österreichischer etwas extravaganter Journalist und lebt in Elisabeths Pension wie auch Gereon, bis dieser auszieht. Sein leicht chaotischer Lebenswandel gepaart mit häufigen Mietrückständen lassen ihn oft in Konflikt mit Elisabeth stehen. In der zweiten Staffel kommt er durch Zufall der Schwarzen Reichswehr auf die Spur und schreibt kritische Artikel über sie. Im Gegenzug wird er jedoch von militanten rechten Kräften bedroht, sodass er einen schussbereiten Revolver sogar mit ins Bett nimmt.

Staffel 1 Bearbeiten

Zum ersten Mal tritt er in Erscheinung, als Gereon in Elisabeths Pension einzieht und sie ihn dafür verflucht noch nicht die Miete gezahlt zu haben. Er sagt etwas auf russisch und gibt damit zu der Sprache bemächtigt zu sein.